TypeDNA – Schriftverwaltung für die Creative Suite

Type DNA LogoWie hieß eigentlich noch das Programm zur Schriftverwaltung von Adobe, dass irgendwann Ende der 90er Jahre eingestellt wurde. Ziemlich zeitgleich habe ich selbst die Verwendung von Font Management Tools eingestellt. www.olivegardensurvey.com Mit TypeDNA habe ich jetzt ein richtig nettes Programm und Plugin für Indesign, Photoshop und Illustrator gefunden, dass mir sehr zusagt.

Google Webfonts

Ausschlaggebend bei TypeDNA war für mich zuerst der Google Web Font Browser. Über praktische Filter und Attribute findet man schnell eine passende Schrift, kann diese herunterladen oder über das Link-Tag in die eigene Webseite integrieren. Derzeit stehen über 400 Schriftarten unter Google Webfonts zur Verfügung.

Doppelte Einträge

Nach der Installation hat TypeDNA dann meine Schriften analysiert und tatsächlich etliche doppelte Einträge gefunden. Ich habe zwar meistens aufgepasst, wo ich Schriften installiert habe, aber mit der Zeit haben sich dann in den verschiedenen Schriftordnern am Mac doch Duplikate eingeschlichen. Jetzt herrscht wieder Ordnung.

Die passenden Schriften finden

Zu einer Überschrift die passende Grundschrift finden oder umgekehrt. Dabei fällt man dann oft in die gewohnten Muster zurück. Bei TypeDNA wähle ich eine bestimmte Schriftart als Grundschrift oder Headline aus und lasse mir Vorschläge für passende Harmonien oder Kontraste erstellen. Das geht mit lokalen Schriften genauso, wie mit den Google Web Fonts. Die Ergebnisse aus der SmartChoice Funktion lassen sich mit Filtern dann noch verfeinern. Natürlich kann man auch schnell mal nach ähnlichen Schriften filtern, wenn man nicht zum tausendsten Mal die Helvetica einsetzen möchte.

Bedienfelder in Indesign, Photoshop und Illustrator

Integrierte Schriftverwaltung für Photoshop via Type DNATypeDNA lässt sich als eigenes Programm starten, steht aber auch direkt in einigen der CS5 Anwendungen zur Verfügung. In Photoshop, Illustrator und Indesign lassen sich direkt aus dem Bedienfeld neue Textebenen bzw. Rahmen erstellen oder für bestehende die passende Schriftart suchen.

Type DNA lohnt sich wirklich. Es ist Schriftverwaltung auf die schlanke Art mit praktischen Zusatzfunktionen. Mehr Infos unter http://www.typedna.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.